NEOS - Content Application Framework

NEOS ist eine Open-Source-Content-Application-Plattform basierend auf Flow. Dabei ist NEOS ursprünglich aus TYPO3 entstanden, mittlerweile aber eine vollständige Neuentwicklung mit einem modernen PHP Framework. Im Unterschied zu TYPO3 ist eine Trennung zwischen Backend und Frontend nicht mehr strikt umgesetzt. 

NEOS - kein klassisches Backend

Das Kernkonzept liegt im Front-End-Editing der Website und das Drag & Drop von Inhaltselementen und stellt damit ein völlig anderes CMS-Konzept dar, das besonders unkompliziert für den Redakteur ist. Man kann eine Website nach dem Baukasten-System aufbauen. Dennoch bietet das System mit dem PHP Framework Flow ein einheitlichen Programmierkonzept, so dass man das System je nach Projekt-Anforderungen erweitern kann. Wie auch von TYPO3 bekannt, gibt es so genannte „Long-Term- Support“ Versionen.

Vorteile von NEOS

Der Vorteil von Neos gegenüber anderen CM-Systemen besteht darin, dass der Nutzer Inhalte in einer „Live“-Ansicht der Webseite bearbeitet. Ein Benutzer bekommt keine separate Oberfläche zur Bearbeitung der Inhalte als Backend zur Verfügung gestellt. Neos-Plugins sind vollwertige TYPO3 Flow-Applikationen, die als Plugins eingebunden werden. Seiten und deren Inhalte sind als hierarchischer Baum aufgebaut. Somit sind Seitenansichten und der Navigationsbaum miteinander verbunden und werden nicht getrennt verwaltet. Zudem sind Inhalts-Elemente einfach konfigurierbar und erweiterbar, sodass im Vergleich zum TYPO3 CMS für viele Anwendungsfälle gar keine eigenen Plugins mehr notwendig sind, sondern die Konfiguration eigener Inhaltselemente ausreicht.

Konfiguration und Daten voneinander trennen

TYPO3 Neos verfolgt den Ansatz, Konfiguration und Daten komplett zu trennen. Daten landen in der Datenbank, für die Konfiguration erstellt Neos pro Auftritt ein TYPO3 Flow-Paket des Typs „Sites“ und legt die Konfiguration darin ab. Dadurch lässt sich die Seitenkonfiguration mit einer Versionsverwaltungssoftware verwalten und einfach wiederverwenden, während für die Datenbank andere Tools zum Einsatz kommen.

NEOS und ihr nächstes Webprojekt

Gerne beraten wie Sie bei dem Einsatz von NEOS und setzen Ihr Webprojekt mit dem innovativen System um. Nach der Umsetzung bieten wir Ihnen Support über einen Wartungsvertrag an. Dies kann soweit ausgestaltet werden, dass wir uns auch um die Migration der Software kümmern und Ihre Anwendung somit immer aktuell halten.

Kontakt

Möchten Sie mehr über NEOS erfahren oder haben Sie eine konkrete Anfrage? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Ralf Thietz

Ralf Thietz

Geschäftsführer

+49.231.477 379-112